Instrumente

Ich spiele ausschließlich Harfen, die ich selber für mich gebaut habe. Manchmal findet die eine oder andere Harfe auch den Weg zu anderen Harfnern … wenn der Platz in der Wohnung knapp wird.

 

Harfen


Das Erstwerk : Allinglor
Birnbaum, Sperrholz, 30x Phosphorbronze, Es-Dur

1994 entstanden. Klanglich gleich ein voller Erfolg, schön laut. Die Schlosserlehre war nicht umsonst. Goldenes Handwerk!

„Das ist lustig, sowohl von der Bauform als auch vom Klang her ist das eine typisch Bretonische Harfe!“
(Jochen Vogel)

 

 


 

DAislingeaghSmallie zweite: Aislingeagh
Kirschbaum, Sperrholz, 28x Phosphorbronze, Es-Dur, jetzt C-dur

1996 entstanden. Weiterentwicklung der ersten. Noch etwas lauter. Form eher Iroschottisch. Erhielt 1999 einen neuen Hals, der eine bessere Mensur ergab. Ging an meinen Freund Peter Kessler, da nach der Fertigstellung von Koantenned das Zimmer zu klein war!

 

 

 

 


 

Die dritte: Siog
Kirschbaum, Sperrholz, 27x zuerst Stahlsaiten, jetzt Nylon, C-dur mit F/fis, G/gis und C/cisklappen

1997 entstanden, für Folksessions mit “Gitarrentonarten”. EXTREM LAUT!!! Aber 16 Kilo! Ab da baute ich auf Gewichtsreduktion. Ging an Viola bei Marburg, die das Instrument nicht so oft transportieren mußte… Danke Viola, schönes Foto!

 

 

 

 

 


Die Vierte: Koantenned
Hals Rüster, Kirschbaum, Sperrholz, 28x Phosphorbronze Peter Brough-Klappen, Es-Dur

1999 entstanden. Fetter Sound, wenig Kilos. Ein weiterer Schritt in Richtung Trauminstrument. Bis 2003 meine Auftrittsharfe. Jetzt bei meinem Freund Uwe…

 

 

 

 


Marc_hik_SmallDie fünfte: Marc’hik
Kirschbaum, Sperrholz, 25x Phosphorbronze, C-Dur; F-, G-, und C-Klappen

Ein Versuch. Gut für Irishfolksessions. Extrem laut! Erfreut jetzt eine junge Dame in Worms.

 

 

 

 

 


Harfe6Die sechste: Eoged, auf dem Foto oben noch in Bau.
Hals Rüster, Kirschbaum, Sperrholz,
28x Phosphorbronze, Peter Brough-Klappen, As-Dur

Seit 2003 meine Bühnenpartnerin. Die Perfekte. Das, was ich immer wollte. Klang, Lautstärke, Gewicht. Dank einer Inspiration von Norbert Maier aus Tirol perfekte Klangausgewogenheit. Nochmals Danke, Bertl!

 

 

 

 


CervDie siebte: Cerv
Technische Daten siehe Eoged, Hals auch Kirsche

Perfektionierung des Eoged-modells von 2006. Noch 2 Kilo leichter.